Sonntag, 25. Juni 2017

Blogparade | Incolors 2017-2019

Glückwunschkarten in der Box


Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es wieder ein grandioses Thema von Steffi für Ihre Blogparade, die neuen Incolors 2017-2019.


Von mir gibt es heute ein Kartenset in einer Schachtel, jede Karte hat eine der Incolor-Farbe zum Thema. Das werde ich bei Gelegenheit zu einem Geburtstag verschenken. 




Für die Karten habe ich die jeweilige Incolor als Kartenbasis gewählt. Ich musste einfach mal wieder mit der Aquarelltechnik rum manschen, wie das geht, zeige ich euch im neuen Video.
Dafür habe ich mit Seidenglanz-Karton gearbeitet, dieser saugt sich nicht so voll und hält etwas mehr Wasser aus.


Wenn Ihr mir eurem Ergebnis zufrieden seid, dann klebt Ihr am besten den Aufleger mit Doppelseitigem Klebeband auf die Mattung, damit die Wellen rausgezogen werden.


Als nächstes kommt die neue Etiketten- Stanze zum Einsatz, hier habe ich in der passenden Stempelfarbe den Rahmen im Set auf den Karton gestempelt und mit der Handstanze ausgestanzt.
Hinterlegt habe ich das Etikett mit einem Banner, den Ihr bei den Framelitsformen "Großen Zahlen" findet, er passt perfekt dahinter.


Den kleinen Spruch im Kreis findet Ihr auch im Set "Quartett fürs Etikett", diesen habe ich jeweils auf Flüsterweiß gestempelt und mit dem kleinsten Kreis aus den Framelitsformen "Stickmuster" ausgestanzt.  


Unter das Etikett habe ich ein wenig Band geklebt, dieses erhaltet Ihr auch in den tollen Incolor- Farben.


Ich hoffe euch gefällt mein Werk, ich wünsche euch einen schönen Tag.

Habt ein schönes restliches Wochenende und nun Viel Spaß bei Video!

 

eure Jasmin

Mittwoch, 21. Juni 2017

Mittochsbasteleien | Schnelle Karte mit Quartett fürs Etikett

Du bist ein Schatz


Ein wirklich schöner Spruch, der zu vielen Gelegenheiten passt, sei es Geburtstage oder einfach jemanden eine Freude zu machen.

Diese schnelle Karte ist von meinem Basteltisch gehüpft und die möchte ich euch auch schnell zeigen.


Die Karte ist in Flüßterweis und Blauregen gearbeitet und mit dem Designerpapier "Gänseblümchengruß" kombiniert.
Den Stempelabdruck findet Ihr im Stempelset "Quartett fürs Etikett", welches Ihr in einem Sparpaket mit der passenden Handstanze "Zieretikett" erwerben könnt.

Heute nur ein kurzer Beitrag, das Wetter muss ausgenutzt werden...
Habt einen sonnigen Tag.

eure Jasmin

P.S. Am Sonntag ist wieder Blogparade ;)  

Donnerstag, 15. Juni 2017

Verspätete Mittwochsbasteleien | Schmetterlingsgruß

Karte im Vintage-Stil mit Schmetterlingsgruß


Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich heute mit einem verspäteten Beitrag, eigentlich ja immer Mittwochs. Ich habe ein wenig meine Bastelecke verändert, Regale und Stellflächen kamen hinzu und so musste ich viel sortieren und Ausmisten.
Bilder folgen später..;)

Heute habe ich ein Stempelset wieder entdeckt, welches Ihr im Jahreskatlog 2017/2018 bestellen könnt. Was einem alles beim aufräumen und sortieren in die Hände fällt....

Das Stempelset Schmetterlinggruß ist ein absolutes Basic-Set, mit dem Ihr tolle Szenen und Bilder Stempeln könnt. Mit dabei ein Hintergrundstempel, Blumen zum colorieren und die Schmetterlinge lassen sich wunderbar ausschneiden oder auch ausstanzen.
Passend zum Stempelset könnt Ihr auch die Thinlitsformen Schmetterlinge und die Framelitsformen Schmetterlinge verwenden.


Ich habe die Karte im Vintage-Stil, mit Vanille Pur, gestaltet. Die Kanten des Auflegers habe ich mit der Schere aufgeraut und mit einem Fingerschwämmchen und der Stempelfarbe Savanne geinkt, so bekommt das ganze einen "unsauberen" Look. Die Blume sieht etwas "verwaschen" aus, ich habe den Stempel mit den Stampin Write Markern coloriert und anschließend abgestemelt, dabei habe ich mit verschiedenen Farben (Sommerbeere, Puderrosa, Farngrün, Limette) gearbeitet. 


Als Mattung habe ich Puderrosa gewählt und die Kartenbasis ist Savanne, eine wirklich tolle Kombination. Hinter den ausgestanzten Schmetterling habe ich noch einen Schnipsel Juteband geklebt, das lockert die Karte noch etwas auf, Glitzi drauf, Fertig.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

eure Jasmin